Gesellschaftliches Engagement

Zusammen unsere Zukunft gestalten

Junge Akademie

Ökonomisch gut ausgebildet

Bildung ist ein unverzichtbarer Bestandteil und wichtiger Baustein für die eigene Zukunft, besonders für den Start in das eigene Berufsleben. Auch die ökonomische Bildung ist unentbehrlich – wer die Gesellschaft verstehen will, sollte wissen, wie ihre Wirtschaft funktioniert.

Die Junge Akademie der Handelskammer Hamburg bietet Schülern im Alter von 16 bis 20 Jahren die Chance auf eine ökonomische Zusatzqualifikation. An insgesamt 36 Samstagen zu je sechs Unterrichtsstunden erarbeiten sich Interessierte über zwei Jahre hinweg ihre Qualifikation.

Maximum ist seit der Eröffnung im September 2010 einer der aktiven Sponsoren des Programms.

Weitere Informationen

 

 

 

 

 

 

Grünes Büro

Rundum grün aufgestellt

Die Entwicklungen in den letzten Jahren zeigen deutlich: Wir verbrauchen mehr Rohstoffe aus dem Naturkreislauf als wir ihm wieder hinzufügen. Doch um uns an der Natur auch in fünf, zehn oder zwanzig Jahren noch zu erfreuen, übernehmen wir ökologische Verantwortung. Wir gehen bewusst mit den natürlichen Ressourcen um. Dazu haben wir unsere drei Standorte umweltfreundlich und effizient gestaltet:

Wir setzen im gesamten Unternehmen Ökostrom ein und sind für die Büroausstattung, überall dort, wo es möglich war, auf ökologische Alternativen umgestiegen. Ob Blauer Engel, FSC oder Energy Star: Verantwortung und Nachhaltigkeit sind Werte, die sich in unserer gesamten Unternehmenskultur widerspiegeln.

Statt herkömmlicher PCs nutzen wir sogenannte Thin-Clients, die auf vernetzte Multifunktionsgeräte zugreifen und den Stromverbrauch deutlich reduzieren. Wir haben uns auch dazu entschieden, die Kühlung im Serverraum von 19° Celsius auf 30° Celsius zu reduzieren. Diese Umstellungen wirken sich positiv auf die Energiebilanz aus und ermöglichen es uns, die Umwelt aktiv zu entlasten.

Wir verwenden Papier sparsam. Das Bewerbermanagement wird fast vollständig digital abgewickelt. Dadurch konnten wir den Papierkonsum sichtbar reduzieren. Unbrauchbare Papierseiten werden als Notizzettel genutzt, Unterlagen werden beidseitig und auf 100 % Recyclingpapier ausgedruckt (Euroblume). Durch diese Änderungen gewinnen unsere Workflows spürbar an Effizienz und Dynamik.

Sie haben weitere Ideen? 

Dann melden Sie sich gern!

Ausbildungsbetrieb

Wir bilden aus

Wir unterstützen als zertifizierter Ausbildungsbetrieb junge Talente auf ihrem Weg ins Berufsleben. Bei uns können Sie sich zur Personaldienstleistungskauffrau (m/w) oder Kauffrau für Bürokommunikation (m/w) ausbilden lassen. Dabei werden Sie professionell und umfassend betreut, und durchlaufen alle Bereiche des Unternehmens. So lernen Sie in einem hochwertigen Personaldienstleistungsunternehmen, was Erfolg auf der ganzen Linie bedeutet. Unser Team freut sich auf Sie!

Häuser der Hoffnung

Aus Bildung wird Bereicherung

In unseren Augen ist Bildung der Schlüssel zu einer positiven gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung.

In Entwicklungsländern wie Mali sind insbesondere Mädchen häufig von Bildung ausgeschlossen. Deshalb unterstützen wir finanziell das Projekt "Häuser der Hoffnung", das in seinem "Mädchenzentrum" bedürftigen Mädchen die Chance auf Schul- bzw. Berufsausbildung gibt.

Viele junge Frauen haben ihre Ausbildung hier bereits erfolgreich absolviert, sich ihre Partner selbst gewählt und sind heute berufstätig.

Weitere Informationen

Besuchen und bewerten Sie uns im Social Web

Das könnte Sie auch interessieren: