Maximum Blog

zusammenwirken

Maximum Kickoff 2019

| Hamburg | Hannover | Intern

Frohes neues (Geschäfts-)Jahr!

Jedes Jahr Anfang April feiern wir bei Maximum unseren Geschäftsjahreswechsel – sozusagen unser Maximum-Silvester – mit unserem Kickoff. Dazu kommen alle Mitarbeiter der Niederlassungen Hannover und Hamburg zusammen, um das alte Jahr Revue passieren zu lassen und das neue Jahr zu begrüßen.

Mit dem Geschäftsjahreswechsel gehen neue Ziele und gute Vorsätze einher. Unter anderen wollen wir uns im nächsten Jahr noch stärker auf die gesellschaftliche Verantwortung von Maximum konzentrieren. Denn für uns stehen Nachhaltigkeit und Fairness im Vordergrund und wir wissen: Nur wer Impulse gibt, leistet einen dauerhaften Beitrag in der und für die Gesellschaft.

Mehr Wert für alle

Schon unsere tägliche Arbeit ist dabei ein wichtiger Baustein. Denn in einer sozialen Gesellschaft ist es wichtig, dass die Menschen Arbeit haben, von der sie ihren Lebensunterhalt bestreiten können und als Personaldienstleister tragen wir dazu bei, dass Menschen eine Ihrer Qualifikation entsprechende Stelle bekommen.

Neben der sozialen und wirtschaftlichen Verantwortung rücken wir im neuen Geschäftsjahr die Ökologie und Nachhaltigkeit gezielt in den Fokus unseres Engagements. Wir werden eine Partnerschaft mit Plant for the Planet eingehen, so dazu beitragen, dass Bäume gepflanzt werden und die Botschaft, dass es unsere Erde zu schützen gilt weiterverbreiten. Unser Ziel ist es, als Unternehmen CO2-neutral zu werden.

Zusammen unsere Zukunft gestalten

Um unseren CO2-Ausstoß zu reduzieren haben wir in der Vergangenheit schon eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt. Wir verwenden Ökostrom, achten auf energiesparende Technik, investieren in die Digitalisierung, um Druckerzeugnisse einzusparen und drucken ansonsten klimaneutral. Außerdem soll der durchschnittliche CO2-Austoß unserer PKW-Flotte unterhalb der EU-Vorgabe von 130 g/KM liegen.

Wir haben unser Büromaterial sowie sämtliche Werbeartikel auf umweltfreundliche Alternativen umgestellt (Recycling/Blauer Engel/FSC), achten auf Mülltrennung, kaufen Getränke nur in Glasflaschen und essen vegetarisch.

Sie haben weiter Ideen, wie wir zusammen unsere Zukunft gestalten sollten? Dann melden Sie sich gerne.